Nach gefühlt einer Ewigkeit konnten wir am Samstag, 17.07.2021, endlich wieder einmal ein Beisammensein mit Mitgliedern und Nichtmitgliedern organisieren. 

 

Geplant war eine kleine Wanderung von der Kaiserstuhlhalle in die Reben von Michael Schmitter, wo wir vier seiner tollen Weine verköstigten und dazu einen Picknickkorb mit allerlei Köstlichkeiten verzehren durften.

 

Das Wetter spielte mit und Michael untermalte die Vorstellung seiner Weine mit Gedichten, die mal zum Schmunzeln, mal zum Lachen, aber immer auch zum Nachdenken und zustimmendem Kopfnicken anregten. Es war ein sehr kurzweiliger und lustiger Nachmittag und Abend. Die Freude, sich mal wieder in großer Runde treffen zu dürfen, war allen anzumerken.

 

Zu diesem Gelingen trugen vor allem Michael Schmitter sowie seine Frau Irene und ihr Sohn Simon bei. Alle die dabei waren, waren voll des Lobes. Der Vorschlag wurde gemacht, dass man dies doch bitte nächsten Samstag direkt wiederholen könne...

 

Danke an alle, die dabei waren und danke an alle, die mitgeholfen haben, dass es zu einem unvergesslichen Nachmittag wurde.

 

Der größte Dank jedoch gebührt Kerstin, die das Fest fast vollständig alleine organisiert hat.      Danke, Kerstin!!!